Autoscout24

Kfz-Bewertung: Den Fahrzeugwert richtig einschätzen

Damit Sie beim Autokauf und-verkauf kein schlechtes Geschäft machen, ist es wichtig, den tatsächlichen Wert des Pkw zu kennen, um auf die Preisverhandlung bestens vorbereitet zu sein. Zur Ermittlung des aktuellen Fahrzeugwerts dient eine Kfz-Bewertung. Diese kann entweder im Internet über eine Vergleichssoftware durchgeführt werden oder durch das Wertgutachten eines Kfz-Sachverständigen.

Kfz-Bewertung online

Einer der bekanntesten und seriösesten Anbieter für die Online-Kfz-Bewertung ist der Auto-Marktforscher Deutsche Automobil Treuhand (DAT). Auf http://www.dat.de können Sie mit dem Gebrauchtwagen-Rechner entweder mit den Ihnen bekannten Daten des Autos oder anhand des Fahrzeugscheins die Kfz-Bewertung vornehmen. Die Leistung ist für Sie kostenlos. Der Fahrzeugwert bestimmt sich aus dem Preis, zu dem vergleichbare Modelle im aktuellen Zeitraum den Besitzer gewechselt haben. Allerdings wird hier nur der Händlereinkaufswert ermittelt, weshalb das Portal besonders dann in Frage kommt, wenn Sie vorhaben, Ihren Pkw an einen Autohändler abzugeben.

über AutoScout24 bekommen Sie ein Fahrzeugbewertung zu vergünstigten Konditionen. Klicken Sie hier.

Ein weiterer beliebter und anerkannter Anbieter ist die EurotaxSchwacke GmbH. Auf www.schwacke.de kann für 7,90 Euro eine Kfz-Bewertung vorgenommen werden, die ansprechend und übersichtlich auf einem zwei- bis dreiseitigen PDF-Dokument zusammengefasst wird. Nach der Eingabe des Zulassungsdatums und Kilometerstands sowie der Sonder- oder Serienausstattungen ermittelt das Portal den Händlereinkaufs- und Händlerverkaufswert. In der Vergleichs-Datenbank sind mehr als 28.000 Fahrzeuge gespeichert. Einige Versicherungsunternehmen (beispielsweise die Provinzial-Versicherung) bieten die Kfz-Bewertung von Schwacke ihren Kunden kostenfrei an.

Wer Mitglied beim ADAC ist, dem bietet der Automobilclub unter http://www.adac.de/infotestrat/fahrzeugkauf-und-verkauf/gebrauchtfahrzeuge/default.aspx eine weitere kostenlose und unabhängige Möglichkeit, sein Auto online bewerten zu lassen. In der ADAC-Datenbank befinden sich Restwerte von Fahrzeugen der letzten zehn Jahre.

Professionelle Kfz-Bewertung

Selbstverständlich bieten auch die klassischen Kfz-Sachverständigen Hilfe bei der Begutachtung und Werteinschätzung des Fahrzeugs, allerdings zu deutlich höheren Kosten als Online-Anbieter. Für einen Gebrauchtwagencheck oder ein fundiertes Wertgutachten müssen Sie 120 bis 150 Euro zahlen. Bei häufig gehandelten Modellen werden sich die Gutachten nicht wesentlich von den durch DAT (Deutsche Automobil Treuhand) oder Schwacke (Eurotax) berechneten Preisen unterscheiden, deshalb können Sie sich das Geld in solch einem Fall meistens sparen. Bei der Ermittlung des Fahrzeugwerts von Oldtimern und Exoten lohnt sich allerdings der Besuch beim Fachmann, denn der Blick auf Motor und Getriebe durch einen Experten kann von keiner Internetseite geleistet werden. Auch der TüV eignet sich für eine genaue Begutachtung von Gebrauchtwagen. Gegen eine Gebühr von etwa 25 Euro in Hamburg und bis zu 70 Euro in München und Umgebung erstellt dieser das sogenannte Gebrauchtwagenzertifikat, das den Verkauf eines Autos um ein Vielfaches erleichtern soll. Die Standards, um dieses Gütesiegel zu erhalten, sind hoch; zertifizierte Kfz wechseln daher schneller ihren Besitzer.
Hilfreiche Dienste von AutoScout24
 
Angebote für Unfallreparaturen
Die besten Angebote bekommen
Zum Unfallservice
Online Kostenvoranschlag
Was kostet die Unfallreparatur?
Zum Online KVA
Lackierung
Wie teuer ist die Lackierung?
Zum Lackierungs-KVA
KFZ Bewertung
Wieviel ist das Auto wert?
Zur KFZ Bewertung
Werkstattportal
Immer die richtige Inspektion finden
Zum Werkstattportal